Urlaub mit Erwerb des Bootsführerscheins

Machen Sie bei uns Ihren Sportbootführerschein Binnen

Buchen Sie eine Kurzwoche bei BunBo und erwerben Sie innerhalb von 5 Tagen Ihren Sportbootführerschein Binnen!

Viele unserer Kunden haben bereits wiederholt gechartert und mussten dafür immer wieder den Charterschein buchen und ablegen. Oft bestand auch der Wunsch, die Reviere über die Charterschein-Gebiete hinaus zu erkunden. Deshalb bieten wir regelmäßig im Frühjahr und im Herbst die Möglichkeit an, in Kombination mit einem BunBo-Urlaub den Sportbootführerschein Binnen zu erwerben.

 

Termine 2024 im Revier Zernsdorf!

17.03. - 21.03.2024 mit Prüfungstermin am 20.03.2024 - freie Plätze vorhanden

08.04. - 12.04.2024 mit Prüfungstermin am 11.04.2024 - ausgebucht!

21.10. - 25.10.2024 mit Prüfungstermin am 24.10.2024

 

Sie sparen somit bei weiteren Urlauben jeweils die Gebühr und den Zeitaufwand für den Charterschein und sind zudem berechtigt, auf den herrlichen Binnengewässern ohne jede Gebietseinschränkung Ihren Bootsurlaub zu verbringen.

Die Buchung können Sie direkt über unser Buchungssystem abschließen. Achten Sie bei der Suche einfach auf die Kategorie "Kurzwoche inkl. Erwerb Führerschein". Weitere Informationen rund um den Kurs und die Prüfung finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Sollten Sie darüberhinaus weitere Fragen zum Erwerb des Sportbootführerscheines haben, können Sie uns telefonisch unter der 03381 – 890 460 oder per E-Mail reservierung@bunbo.de erreichen.

Wir freuen uns auf Sie!

Details zum Ablauf des Kurses

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, beide werden an demselben Prüfungstag an unserem Standort abgelegt. Entsprechend müssen Sie sich als Teilnehmer auch auf beides vorbereiten. Die Theorie ist zu umpfangreich um sich diese in den wenigen Tagen vor Ort aneignen zu können, das müssen Sie bereits in den Wochen vor der Prüfung tun. Sie erhalten von uns rechtzeitig vor Kursbegin Empfehlungen zu geeigneten Lernplattformen und Apps. Zur Vorbereitung auf den Kurs gehört außerdem die Knotenkunde. Darüber hinaus wiederholen wir die wichtigsten Punkte aus der Theorie vor Ort und klären offene Fragen.

Die praktische Ausbildung findet am Tag nach der Anreise unter professioneller Anleitung statt. Hier werden die prüfungsrelevanten Manöver in kleinen Gruppen erklärt und geübt. Am nächsten Tag (bereits der Tag vor der Prüfung) haben alle Teilnehmer nochmals die Möglichkeit zum freien Fahrtraining auf ihren gemietet BunBos. Wichtig für Sie: Auch die Prüfung findet auf einem BunBo statt, das Sie aus dem Fahrtraining bereits kennen.

Weitere wichtige Fragen vorab

  • Was ist im Mietpreis inklusive?

    Im Mietpreis für das BunBo sind - zusätzlich zur regulären Miete - die Auffrischung der Theorie vor Ort, sowie die Fahrtrainings unter Anleitung für einen Teilnehmer am Kurs enthalten. Außerdem ist der benötigte Charterschein inklusive.

    Natürlich können auch noch weitere Personen an dem Kurs teilnehmen. Für jeden weiteren Teilnehmer berechnen wir 80,- Euro. Auch hier ist der Charterschein enthalten.


  • Welche zusätzlichen Kosten sind zu erwarten?

    Die Theorie lernen Sie vorab am besten mit einer geeigneten Lernplattform oder App. Die Kosten hierfür sind sehr unterschiedlich, liegen aber etwa im Rahmen von 20,- bis 40,- Euro pro Zugang.

    Für die Teilnahme an der Prüfung ist eine Prüfungsgebühr direkt an den Prüfungsausschuss zu entrichten. Diese beläuft sich aktuell auf ca. 130,- Euro pro Teilnehmer.

    Bei Abreise werden Ihnen außerdem die Verbrauchskosten für Benzin und Brennholz berechnet. Weitere Infos hierzu finden Sie in unseren FAQs.


  • Wie läuft die Prüfung ab?

    Am Prüfungstag werden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt, eine fängt mit der Theorieprüfung an, die andere mit der praktischen Prüfung. Im Anschluss wird getauscht. Der Theorieteil besteht aus einem Prüfungsbogen mit Multiple-Choice-Fragen. Im praktischen Teil werden Ausfahrten mit Gruppen von 3-4 Prüflingen unternommen. Die Manöver und Knoten werden abwechselnd nach Vorgabe des Prüfers ausgeführt. Hier ist auch immer einer eurer Fahrlehrer mit an Bord.


  • Was ist wenn ich durchfalle?

    Zunächst einmal zwei erfreuliche Infos: Die beiden Prüfungsteile können unabhängig voneinander bestanden werden. Wer also bei der Theorie durchfällt, die Praxis aber besteht, muss nur die Theorie wiederholen. Zum anderen haben wir in unseren Kursen immer eine sehr hohe Erfolgsquote von fast 100%.

    Sollten Sie bei einem der beiden Teile dennoch durchfallen, können Sie die Prüfung natürlich wiederholen - und zwar nicht nur bei uns, sondern auch bei einer Bootsschule in Ihrer Nähe.


Kurzwochen und Wochenenden im Juni buchbar